Das Projekt

„Mit der magischen Kraft der Musik gehen wir leichten Schrittes durch das Reich der Nacht“ – Die Zauberflöte

Die reichliche Erfahrung mit dem Papageno Chor in der Haftanstalt „Dozza“ und der Wille, sich der Welt des Erwachsenwerdens zu nähern hat die Vereinigung dazu gebracht, ein neues Projekt in der Jugendstrafanstalt in Pratello (Bologna) ins Leben zu rufen. Es handelt sich um Leporello, ein Projekt, das für junge Straftäter (im Alter von 14-24 Jahren) gedacht ist und versucht ihnen über die Sprache der Musik ein neues Werkzeug anzubieten, mit dem sie ihre Gefühle, Hoffnungen und Träume ausdrücken können. 

Die Musik ist ein Ventil für das Leid, das Insassen durch das Eingesperrtsein im Gefängnis erfahren und hilft zugleich dabei, die Gründe, aus denen sie sich in diese Situation gebracht haben aufzuarbeiten. Die Musik unterstreicht die Bedeutung des Teilens und des gegenseitigen Respekts und unterstützt bei der Integration in die interne Gruppe. Das Erwachsenwerden bring ein starkes Kreativitätspotential und das Bedürfnis es auszudrücken mit sich. Es nehmen immer zwei Musiktherapeuten an jedem Treffen teil. Einer ist auf das Liedermachen spezialisiert, denn ein Schwerpunkt des Projektes ist auch das Schreiben eigener Lieder, über die die Teilnehmer mit ihrer Kreativität ihrem Leben Ausdruck verleihen können. Am Ende des Kurses werden die, von den Jugendlichen geschriebenen und gesungen Lieder auf eine CD gebrannt um diese dann zu verbreiten und jedem der Teilnehmer eine greifbare Erinnerung ihrer Resultate zu hinterlassen.

Die Musik von Leporello hat nicht nur einen ästhetischen Wert, sondern auch pädagogische und therapeutische Wirkung. Sie ist ein Mittel um Jugendlichen zu helfen, die Schwierigkeiten haben, aus Teufelskreisen zu entkommen, die sie abwerten, verletzlich machen und sie auf Abwege führen. Das Projekt versucht eine Verbindung zwischen der innere Welt der Jugendlichen und der Gesellschaft herzustellen indem sie ihnen ein Kommunikationsmittel bietet und ihnen die Werte eines zivilen Lebens näher bringt. 

In primo piano